Hinweise zum Coronavirus

1. Reisevoraussetzungen

Da eine Reise nur wie gebucht durchführbar ist, wenn alle Reiseteilnehmer vollständig geimpft oder genesen sind, können wir nur noch Buchungen annehmen, wenn alle Reiseteilnehmer diese Voraussetzungen ("2 G") erfüllen. Mit seiner Buchung bestätigt der Besteller dies für alle Mitreisenden. Eine entsprechender Nachweis ist bei der Reise mitzuführen.

2. Einreisevorschriften nach Tschechien

Die Einreise nach Tschechien ist möglich, sämtliche Grenzübergänge sind offen, können aber sporadisch kontrolliert werden.

Ab Montag, den 30.08.2021 muss von allen Einreisenden vorab ein Online-Meldungformular (englisch) ausgefüllt werden. Eine Ausfüllanleitung (englisch) finden Sie hier. Reisende, die nicht oder nicht vollständig geimpft bzw. mindestens 11 Tage, höchstens 180 Tage von einer Corona-Infektion genesen sind oder deren letzte Impfung nicht mindestens 14 Tage zurückliegt, benötigen zusätzlich einen negativen und maximal 72 Stunden alten PCR-Corona-Test und müssen dann in Quarantäne gehen, die frühestens nach 5 Tagen mit einem weiteren negativen PCR-Test und Zusendung dieses an das zuständige Hygieneamt beendet werden kann. Reisen bis zu 24 Stunden Aufenthalt sind nach wie vor uneingeschränkt und ohne Ausfüllen des Online-Meldungsformulars sowie ohne Test möglich. Bitte vergessen Sie die entsprechenden Nachweise (Impfbescheinigung, Impfpass oder den QR-Code in einer entsprecheneden App) nicht.

Die aktuellen Einreisebestimmungen, weitere Einzelheiten zur Einreise sowie weitere Informationen zu den Corona-bedingten Einschränkungen des täglichen Lebens finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amts und den dort verlinkten Seiten. Bitte beachten Sie, dass diese bei kommenden Änderungen erst kurzfristig vor Geltungsbeginn aktualisiert werden.

3. Rückreise nach Deutschland

Reiserückkehrer, die nicht oder nicht vollständig geimpft sind oder deren letzte Impfung nicht mindestens 14 Tage zurückliegt, benötigen für die Einreise nach Deutschland zusätzlich einen negativen und maximal 72 Stunden (PCR) bzw. 48 Stunden (Antigen) alten Corona-Test, der bereits vor der Einreise vorliegen muss. Ebenso benötigen von einer Covid-Erkrankung (max. 6 Monate, min. 28 Tage) Genesene bei der Einreise nach Deutschland keinen Test. Bitte vergessen Sie die entsprechenden Nachweise (Impfbescheinigung, Impfpass oder den QR-Code in einer entsprecheneden App) nicht.

Nachdem Tschechien als Hochrisikogebiet eingestuft ist, ist vor der Einreise nach Deutschland die Digitale Einreisemeldung auszufüllen und ein Nachweis darüber mitzuführen. Personen, die sich in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich grundsätzlich direkt nach Ankunft nach Hause begeben und zehn Tage in häusliche Quarantäne. Allerdings kann die häusliche Quarantäne vorzeitig beendet werden, wenn ein Genesenennachweis, ein Impfnachweis oder ein negativer Testnachweis übermittelt (hochgeladen) wird. Daher ergeben sich für die Rückreise nach Deutschland für unsere geimpften und genesenen Gäste keine wesentlichen Einschränkungen.

Reisen nach Tschechien mit einer Dauer von bis zu 24 Stunden Aufenthalt sind nach wie vor uneingeschränkt und ohne Testpflicht bei der Wiedereinreise nach Deutschland zulässig. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes. Informationen zu Testmöglichkeiten in Tschechien erhalten Sie in der Regel an Ihrer Hotelrezeption oder auf der Seite der Deutschen  Botschaft in Prag.

4. Reisewarnung und Risikogebiet

Tschechien ist ab 14.11.2021 als Hochrisikogebiet eingestuft. 

5. Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

Durch die auch in Tschechien gesetzlich vorgeschriebenen zahlreichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung von Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus kann es beim Aufenthalt im Hotel, den Mahlzeiten und Anwendungen zu Einschränkungen oder Änderungen kommen. Prämisse aller Hotels und auch von uns ist es, Ihnen einen möglichst angenehmen aber gleichzeitig auch sicheren Aufenthalt zu bieten.

Einzelne Beeinträchtigungen (beispielhafte Aufzählung) können sein:

Es wird darauf hingewiesen, dass Corona-bedingte Beeinträchtigungen allein keinen Reisemangel darstellen!

Auch außerhalb der Hotels in Geschäften, Gastronomiebetrieben und in öffentlichen Verkehrsmitteln besteht wie in Deutschland eine umfassende Maskenpflicht in allen Innenräumen und es kann auch zu Zugangsbeschränkungen kommen.

6. Stornierung wegen Nichtdurchführbarkeit Ihrer Reise

Bei uns buchen Sie direkt beim Reiseveranstalter. Dadurch sind Ihre Zahlungen an uns voll abgesichert. Falls eine Reise wegen behördlicher Anordnungen (Einreisesperre, Hotelschließung, etc.) nicht durchgeführt werden kann, werden wir Ihre gebuchte Reise natürlich kostenlos stornieren und erstatten Ihnen sämtliche Zahlungen innerhalb der gesetzlichen Frist von zwei Wochen. Bitte beachten Sie, dass bei Erschwernissen bei der Einreise wie z.B. eine Test- oder Quarantänepfilicht, besondere Auflagen für Ungeimpfte, etc.) die Reise weiterhin durchführbar ist und damit eine kostenlose Stornierung ausgeschlossen ist. Bei uns werden Sie weder von einer Umbuchung „überzeugt“ noch wird Ihnen diese wie bei vielen Vermittlern und Reiseveranstaltern alternativlos und „selbstverständlich kostenlos“ angeboten. Auch wenn wir nicht hoffen, dass es nochmals zu einem Shutdown in der Reisebranche kommt, ist dies für Sie im Fall der Fälle bares Geld wert.

7. Empfehlung zum Abschluss einer Reiseversicherung

Wegen der Absicherung des persönlichen Risikos vor- oder während der Reise an Covid-19 zu erkranken, und deshalb die Reise nicht antreten bzw. abbrechen zu müssen oder sich im Ausland in Behandlung begeben zu müssen, empfehlen wir auf jeden Fall dem Abschluss einer Reiseversicherung, die dieses Risiko abdeckt. Insbesondere schon länger laufende und sich automatisch verlängernde Versicherungspakete decken oft das Corona-Risiko nur unvollständig ab und sollten aktualisiert werden.

Diese Hinweise haben den Rechtsstand 12.11.2021 und werden bei Bedarf aktualisiert.

Bohemia-Travel.de • Kornblumenweg 1 • 74336 Brackenheim